Plan a route here Copy route
Winter Hiking Top

Winterwanderweg Adelboden - Geils

Winter Hiking · Adelboden
Responsible for this content
Berner Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Berner Wanderwege
  • /
    Photo: waldhaushuldi.ch/
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 5 4 3 2 1 km

Ausgedehnte Wanderung vom Zentrum Adelbodens aus dem Gilsbach entlang nach Geils. Stille Waldpartien wechseln mit Abschnitten durch belebtes Pistengebiet.

Schneesportbericht Adelboden

moderate
6 km
2:20 h
420 m
60 m
Gleich hinter der Bushaltestelle Adelboden/Mineralquelle liegt der Betrieb, in dem das einzige noch auf dem Markt verbliebene Berner Oberländer Mineralwasser in Flaschen abgefüllt und für den Transport in die ganze Schweiz verpackt wird. Ein Strässchen führt zur Steinigi Brügg, bei der auf die andere Seite des Allebachs gewechselt wird. Auf der linken Seite des Waldsträsschens ist ein Pfad für die Wanderer gespurt, während die rechte Seite den Skifahrern vorbehalten ist, die hier vor allem nachmittags ins Dorf zurückfahren.Im Gebiet Rehärti wird erneut auf die nördliche Seite des Bachs gewechselt, nach 250 m aber gleich wieder zurück Richtung Skiabfahrt geschwenkt. Bei der Talstation der Sesselbahn Rehärti links halten. Der Skipiste entlang gehts kurz steil aufwärts, danach über den Gilsbach und nunmehr ausserhalb des Pistengebiets nur noch leicht ansteigend dem Bachlauf entlang. Später mündet der Pfad in die Eselmoosgasse Richtung Gilbach (nach Gilbach/Bushaltestelle 10 min). Richtung Bergläger hält man in die Gegenrichtung und schwenkt scharf links ab, verlässt das Strässchen nach 50 m aber bereits wieder durch einen Rechtsschwenk. Auf dem gepfadeten Wanderweg wird das Trassee der Gondelbahn unterquert, danach gehts durch einsamen und stillen Wald zum Bergläger. Hier herrscht reger Wintersportbetrieb, und in der Hochsaison ziehen einem die Bratwurst-Düfte des Freiluft-Grills beim Pistenrestaurant schon von weitem in die Nase. An der Gondelbahn-Station links vorbei gehts am Rande der (flachen und daher nur mässig schnell befahrenen) Skipiste und Schlittelabfahrt weiter dem Gilsbach entlang in die Höhe. Nach 800 m gelangt man links über das Engibrücklein. Der Weg steigt zuweilen recht stark an, verläuft dann aber auch wieder praktisch eben. Kurz um trifft man im Kreuzungs- und Begegnungspunkt des Wintersportbetriebs Geils ein.
Profile picture of Markus Schluep
Author
Markus Schluep 
Updated: February 04, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,707 m
Lowest point
1,295 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Hotel Huldi - Adelboden
Oester Sport - Vorschwand

Start

Adelboden, Geils (1,352 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'609'019E 1'148'802N
DD
46.490471, 7.556107
DMS
46°29'25.7"N 7°33'22.0"E
UTM
32T 389188 5149557
w3w 
///fully.jaundice.beaks

Destination

Adelboden

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Bahn nach Frutigen und anschliessend per Bus nach Adelboden Post. Mit dem Bus nach Geils.

Getting there

Mit dem Auto via Frutigen nach Adelboden.

Parking

Parkplätze im Dorfzentrum oder bei der Sillerenbahn.

Coordinates

SwissGrid
2'609'019E 1'148'802N
DD
46.490471, 7.556107
DMS
46°29'25.7"N 7°33'22.0"E
UTM
32T 389188 5149557
w3w 
///fully.jaundice.beaks
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Swisstopo Landeskarte 1247 Adelboden 1:25'000

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
6 km
Duration
2:20 h
Ascent
420 m
Descent
60 m
Refreshment stops available Point to Point
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view