Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Bergerlebnis Bunderchrinde

Wanderung · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km
Bergwanderweg ab Ahorni bis Usser Üschene. Teilstück der «Hinteren Gasse», einer Kette von gebirgigen Übergängen an der Nordflanke der Berner Alpen zwischen Meiringen und Gsteig. Sehr abwechslungsreiche Passwanderung durch die enge Bunderchrinde aus dem Engstligental ins Kandertal. Zu Beginn der Wanderung 3 km Hartbelag, anschliessend Naturweg. Bei Nebel oder Schnee ist von der Begehung der Route abzusehen.
schwer
Strecke 15,7 km
6:30 h
1.300 hm
1.400 hm
Aus dem Dorfzentrum von Adelboden steigt man erst nach Müliport an der Engstlige ab. Von dort führt ein Asphaltsträsschen über Eggetli ins Ahorni. Jenseits des Bunderlebächlis zieht sich ein Pfad steil durch den Wald zu den Weiden der Bunderalp. Der Aufblick zu den senkrechten Flühen des Nünihorns am Gross Lohner ist atemberaubend. Im Zickzack steil durch Geröllzüge ansteigend erreicht man den grasbedeckten Kessel des Bunderchumi. Zur scharfen Scharte der Bunderchrinde zwischen Gross- und Chlyne Lohner (Chrinde = Kerbe, Rinne) gelangt man auf sehr steil ansteigenden Pfadspuren über eine schiefrige Schutthalde. Nordwärts umschwenkend erreicht man, auf einem schmalen Bergpfad die Südostflanke des Chlyne Lohner querend, die Wegverzweigung bei Pkt. 2254. In grossem Bogen schwenkt der Pfad nun südwärts zu den Hütten von Alpschele hinunter. Über die Alpterrasse gelangt man oben an ein Fluhband, durch das man sehr steil in vielen Zickzack-Kehren nach Usser Üschene hinuntersteigt. Der sich mächtig auftürmende Ausläufer des Gällihorns wird dem Alpbach entlang umgangen. Über Weiden und durch Wald, unterwegs das Alpsträsschen querend, steigt man zu den Wiesen von Eggeschwand hinunter. Ein prächtiger Spazierweg führt der Kander entlang nach Bütschels und, die Bahnlinie unterquerend, zum Bahnhof Kandersteg.
Profilbild von Berner Wanderwege
Autor
Berner Wanderwege
Aktualisierung: 07.07.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.386 m
Tiefster Punkt
1.174 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf Bergwanderwegen.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Adelboden (1.242 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'609'764E 1'148'794N
DD
46.490396, 7.565816
GMS
46°29'25.4"N 7°33'56.9"E
UTM
32T 389933 5149535
w3w 
///akte.sofern.deutet

Ziel

Kandersteg

Wegbeschreibung

Adelboden - Ahorni - Bunderchrinde - Usser Üschene - Kandersteg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'609'764E 1'148'794N
DD
46.490396, 7.565816
GMS
46°29'25.4"N 7°33'56.9"E
UTM
32T 389933 5149535
w3w 
///akte.sofern.deutet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Thunersee - Frutigland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 263T Wildstrubel

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,7 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.400 hm
Von A nach B aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.